Beschäftigungskurse

Beschäftigung I: Spiel, Spaß und Teamarbeit

In diesem Kurs steht der Spaß im Vordergrund! Es geht darum, euch als Mensch-Hund-Team zu stärken, gemeinsam Zeit zu verbringen, Spaziergänge interessant zu gestalten und miteinander Aufgaben zu lösen. Ihr werdet verschiedene Arten der Beschäftigung kennenlernen (z.B. Nasenarbeit und Dummytraining) und spielerisch Herausforderungen angehen, natürlich alles unter Berücksichtigung der Persönlichkeit deines Hundes.

Es handelt sich NICHT um einen Erziehungskurs, wenngleich selbstverständlich auch hier Elemente der Grunderziehung vorkommen werden. So spielen Impulskontrolle und Frustrationstoleranz eine große Rolle und werden beim Lösen verschiedener Aufgaben trainiert.

Beschäftigung II: Longieren für Anfänger

Longieren ist eine Form der Beschäftigung, bei der die körpersprachliche Kommunikation zwischen Mensch und Hund im Vordergrund steht. Hierbei begegnet man dem natürlichen Lauftrieb des Hundes, indem man ihn um einen abgesteckten Kreis laufen lässt und dabei von der Mitte aus anleitet. Verschiedene Elemente des Grundgehorsams oder die Einbeziehung von Hindernissen und Tricks bieten schier unendliche Möglichkeiten, das Training abwechslungsreich und mit steigerndem Schwierigkeitsgrad zu gestalten. Neben dem Spaß für Hund und Mensch fördert es eure Beziehung und verfeinert euer gegenseitiges Gespür für die Körpersprache des jeweils anderen.